Yiwu Weihnachtsshopping 21.12.-23.12.2018

Wir zischen mit der chinesischen Schnellbahn kurz mal eine halbe Stunde und schon sind wir im Shopping Mekka für Kleinteile- Yiwu, bekannt für Großhandel von Kleinigkeiten.

 

Damit auch der gewöhnliche Tourist was für seinen Spaß findet, gibt es auch einen Markt auf dem Einzelteile gekauft werden können bzw. sind die Shops besonders gekennzeichnet, in denen man Einzelteile kaufen kann.

 

Shopping „Mekka“ war eigentlich nur so dahin gesagt, als wir jedoch am späten Abend und gerade angekommen eine Runde im Viertel drehen, fühlen wir uns unerwartet wie im Mittleren Osten. Shisha Cafés in Reih und Glied, dazwischen arabische Restaurants ohne Ende und entsprechende Landsmänner (haha Frauen nicht!). Wir landen auf der Suche nach unserem geliebten Nationalgetränk beim Japaner und finden im Anschluss dann doch noch eine westliche Kneipe.
Haha,- ein Abend der Wahrheiten, der ein wenig länger dauert!

 

Der nächste Morgen beginnt gemütlich mit ausgiebigem Frühstück und einer anschließenden Erstbegehung der Shoppinghallen. Es weihnachtet und so hatten wir es uns auch vorgestellt! Krimskrams aller Arten und Farben!

 

Von 5 Markthallen schaffen wir an diesem Wochenende gerade mal 2 Hallen und sind damit allerdings auch bedient. Vielleicht ein schöner Accessoire Platz zu Beginn eines Chinaaufenthaltes, wenn Wohnungsgegenstände angeschafft anstatt wie bei uns bereits zu diesem Zeitpunkt wieder abgebaut werden.

Ende April 2019 wird unsere Chinazeit nämlich zu Ende gehen!

 

Wir genießen unser Weihnachtswochenende trotz wasserleerem Swimmingpool mit Lustwandeln, einem schönen Hotel, bestem türkischem Essen und Bowling und für uns ist es ein voller Erfolg!!! :-)

Von China nach Deutschland

Coming soon !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Klar