Besuch Rainer 12.06. - 14.06.2015

Überraschend besucht uns Rainer, der beruflich in Shanghai zu tun hat.

 

Wir lassen es uns nicht nehmen, eine Bähnchenfahrt um den Hangzhouer Westlake zu starten und explorieren gemeinsam auch für uns neues Territorium, nämlich Wuzhen!

 

Wuzhen liegt südlich in der Jiangsu Province, wurde 872 n. Chr. gegründet und gehört zu den berühmten Wasserstädten des Yangtze Tieflandes deren Gründung teilweise bis in die Tangdynastie (618-967) zurückreichen.

 

Es lag am sogenannten Kaiserkanal, teilt sich in einen Ost- und Westteil und bildet mit den traditionellen Handwerksläden, den Wohn- und Gasthäusern ein noch architektonisches Zeiterbe vergangener Künste. Wuzhen verlor seinen Reichtum erst 1855, nachdem der Kaiserkanal der Seidenstraße unpassierbar wurde und hat sicherlich heute wieder an Reichtum gewonnen.

Am Wochenende ist es nämlich hoffnungslos mit Besuchern überfüllt!

 

Hier wird man tatsächlich an Venedig erinnert, all diese Brückchen und Kanälchen...! Es ist definitiv ein wunderschön angelegter Ort, allerdings wirkt Wuzhen neben den historisch alten Überbleibseln wie z.b der Marktplatzoper und der schönen Pagode definitiv überkommerzionalisiert.

Auf jeden Fall ist es ein Ort, an dem man sich zur Seidengewinnung gut informieren kann und das eine und andere Mitbringsel findet!

 

Zunächst dachten wir auch, dies sei ein Platz, an dem wir gerne mal über Nacht blieben?!

Aufgrund der Preise Wuzhens und der Existenz von Suzhou würden wir jedoch SZ sicherlich Wuzhen vorziehen.

 

Nichtsdestotrotz: ein toller Ort zum Besichtigen und unseren Spass hatten wir auch!

Vielen Dank Rainer für das schöne Wochenende mit dir! 

 

 

 

 

Von China nach Deutschland

Coming soon !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Klar