Abschied von der Firma 05.04. und 12.04.2019

Da es sich bei Michas Firma um die chinesische Zweigstelle eines italienischen Unternehmens handelt ist der Firmenabschied zweigeteilt.
05.04.19
Wir treffen uns mit den italienischen Kollegen im Wades, unserer langjährigen Expat Lieblingskneipe und schaffen erst mal eine ordentliche Hamburger/ Mojito-Biergrundlage um dann in den beliebten Hangzhouer 9 Club zu gehen in dem wir dann schließlich die Türen zuschließen. Ein letzter Drink , ein letztes wichtiges Gespräch der beiden „Abgänger“ Michael & Giancarlo vor unserer Xiashaer Haustür um 6.30 Uhr morgens beendet den gebührenden Abschied ganz privat !
12.04.19
Da wir die chinesische Art zu essen lieben, laden wir 37 Kollegen in ein typisches chinesisches Restaurant ein. Das Dinner wird klassisch bestellt, insgesamt 18 Gerichte für jeden der 4 Tische á 9 Personen. Bei dieser Anzahl an Personen ergeben sich für jeden Tisch 4 kalte Vorgerichte und 14 Hauptgerichte bestehend aus Gemüse, Fisch und Fleisch. Den dazugehörigen Rotwein spendet die Chefin und es fließt natürlich ordentlich chinesisches Leichtbier. Abschiedsgeschenk sind für beide eine Sonderausgabe eines 1 Yuan Scheines in Gold! Eine sehr schöne Erinnerung! 
Natürlich verabschieden sich die beiden von jedem persönlich, in dem sie von Tisch zu Tisch gehen und sich mit Dank zuprosten.
Nach chinesischer Art ist ein gemeinsames Essen relativ früh beendet (19-20.30 Uhr) und für alle, die noch nicht nachhause möchten, geht es weiter in eine Karaoke Bar, KTV, wie man es in China nennt. Auch hier lässt Flora, die chinesische Chefin ihre Verbindungen walten und wir entern einen großen Raum mit Billard und eigener Toilette und haben eine wunderschöne Singnacht bis ca. 3 Uhr morgens.

Von China nach Deutschland

Coming soon !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Klar